SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Excel Datei mit Makros gemeinsames speichern Fehler beim Upload

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 0 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
Beiträge 1
Andreas01 erstellt: 7 Feb 2020 9:59

Hallo an alle Helfer hier im Forum

Bin neu hier und benötige Eure Hilfe,

Folgendes Problem:

Ich habe eine Excel Datei.xlsm (mit Makros) ca.10MB im Firmen SharePoint hochgeladen, damit das gleichzeitige bearbeiten der Datei durch mehrere User (können schon mal 20-30 gleichzeitig sein) möglich ist. Wie in der Art auch „Arbeitsmappe freigeben“

Die Arbeitsmappe funktioniert auch soweit mit derzeit 2-5 TestUser gleichzeitig, das Änderungen die gemacht wurden, nach ein paar Sekunden aktualisiert und bei den anderen Usern auch angezeigt werden.

Jetzt tritt aber folgendes Problem auf:

Wenn (nennen wir mal) User1 seine Datei speichert und schließt wird die Datei ordnungsgemäß gespeichert was in der Symbolleiste auch angezeigt wird („wird gespeicher“) Wenn aber jetzt ein zweiter oder dritter User gleichzeitig seine Datei speichert bzw. im Zeitraum wo beim ersten User noch angezeigt wird „wird gespeichert“  seine Datei schließen möchte  erscheint dann eine Fehlermeldung („FEHLER BEIM UPLOAD Ihre Datei wurde nicht hochgeladen weil ihre Änderungen nicht mit Änderungen zusammengeführt werden können, die jemand anderes vorgenommen hat“)

Jetzt kann der User der diese Meldung beim speichern erhält entweder seine ‚Änderungen verwerfen“ oder eine „Kopie der Datei unter einem anderen Namen“ speichern. (eine andere Möglichkeit wird vom Programm dabei nicht angeboten) Hilfreich wäre ja das der User nochmals nach einer gewissen Zeit die Möglichkeit hätte den Vorgang nochmals zu wiederholen (diese Möglichkeit fehlt aber leider)

Das ist natürlich für den Anwender nicht gerade Anwenderfreundlich und führt zum Ärgernis das seine bereits gemachten Eingaben und Änderungen dann im schlimmsten Fall verloren gehen würden.

Das darf aber auf keinen Fall nicht passieren.

Auch das ich anschließend erst die Kopie (welche der User nach der Fehlermeldung erstellt hat) dann wieder in die MasterDatei mit Aufwand einarbeiten muß ist bei der Fülle von Änderungen die Täglich stattfinden nervig und fast nicht realisierbar.

Wo oder Was ist der Fehler? Brauche dazu dringend Eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Andreas

Seite 1 von 1 (1 Elemente) | RSS