SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

mit Jquery Manipulierte Dropdownlist sorgt beim Speichern für Probleme - SP2010

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 2 Antworten | 1 Follower

Top-50-Beitragsschreiber
278 Beiträge
MStel erstellt in 6 Dez 2018 15:57

Hallo,

ich habe auf der NewForm & EditForm meiner Liste einen Content Editor Webpart mit etwas Javascript und Jquery hinzugefügt, um letztendlich personenbezogen die Dropdownliste für ein Lookup-Feld erst zu leeren, und anschließend individuell zu füllen.

Das manipulieren der Einträge funktioniert auch genau wie gewünscht, ich erhalte auch keine Fehlermeldung oder so, jedoch ist es SharePoint beim speichern scheinbar egal, welche Person ich in der Dropdownliste auswähle, denn er Speichert den Eintrag gnadenlos so ab, als hätte ich immer die oberste Person (index 1) der Dropdownliste ausgewählt, auch wenn dies gar nicht der Fall ist.

Das sorgt natürlich für sehr falsche Daten auf dem System und ist ein fataler Fehler der sofort behoben werden muss. Was mich allerdings wundert ist, dass das befüllen so einwandfrei funktioniert, und das speichern, mit dem ich ja nichts explizit geändert habe (kein override oder sonst was) für solche Probleme sorgt.

Nehme ich mein Skript wieder raus, erhalte ich logischerweise wieder die vollständige Dropdownliste und das abspeichern mit der richtigen Person funktioniert.

Hier der relevante Teil meines Codes, vielleicht seht ihr in dem Zusammenhang ja eine Fehlerquelle:

var persCount = personFuerDDL.length;

$("select[title='Personenliste Pflichtfeld']").empty(); //jquery leert die DDL

for ( var CT = 0 ; CT < persCount ; CT ++ )
{
 var tempPersName = personFuerDDL[CT].NamePerson;
 $("<option/>").val(CT).text(tempPersName).appendTo("select[title='Personenliste Pflichtfeld']"); //Jquery fügt den eintrag an
 
}

 

ich hoffe ich war ausführlich genug und finde hier hilfe.

mfg und danke im voraus !

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
18.855 Beiträge
Verified by MStel

Die Lookups bestehen nicht nur aus dem DropDown. Es gibt zusätzlich ein Hidden-Element, in das der ausgewählte Wert geschrieben wird und letztlich bestimmt das, was dann ins ListItem übernommen wird. Ich weiß nicht mehr genau, wie man das Lösen kann, aber entweder Du aktualisierst selbst dieses Hidden-Element (eine Referenz steht glaub in einem speziellen Attribut des DropDown) oder Du löst das change-Event beim DropDown aus.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.855 Beiträge
Verified by MStel

Die Lookups bestehen nicht nur aus dem DropDown. Es gibt zusätzlich ein Hidden-Element, in das der ausgewählte Wert geschrieben wird und letztlich bestimmt das, was dann ins ListItem übernommen wird. Ich weiß nicht mehr genau, wie man das Lösen kann, aber entweder Du aktualisierst selbst dieses Hidden-Element (eine Referenz steht glaub in einem speziellen Attribut des DropDown) oder Du löst das change-Event beim DropDown aus.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
278 Beiträge

Das hilft sehr weiter!

ich werde meinen Lösungsweg teilen, sobald ich ihn gefunden habe

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS