SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Urlaubsantrag soll als "ganztägig" in Kalender eingetragen werden

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 2 Followers

Top-200-Beitragsschreiber
Beiträge 62
Ekime89 erstellt: 12 Mai 2017 9:48

Guten Morgen,

 

ich habe in SharePoint Online einen funktionierenden Urlaubsantrag erstellt. Nun will ich noch die Kleinigkeiten verbessern.


Der Prozess sieht folgendermaßen aus:

1. User erstellt Urlaubsantrag.
2. Vorgesetzter genehmigt diesen.
3. Sobald der Urlaub genehmigt ist, wird der Urlaub in ein SharePoint Kalender eingetragen und eine E-Mail an die Personalabteilung verschickt.

 

Problem: 

Der Urlaub wird im Kalender nicht als ganztägiges Ereignis eingetragen sondern so:

Beginn: 12.05.2017 09.00 Uhr
Ende: 12.05.2017 09:00 Uhr

 

Weiß jemand wo der Fehler liegt?


Danke & Gruß

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
Beiträge 572

Ich nehme an, ihr verwendet einen Workflow dafür? Über diesen solltest du einkippen können, dass er das aktuelle Element aktualisieren soll. Dabei kannst du auch das Feld "Ganztägig" als Wahr angeben. Dann sollte der Termin auch als solcher angezeigt werden.

Analog kann man das auch bei halbtägigen Abwesenheiten machen. Dafür einfach zwei Schaltflächen für Vormittag und Nachmittag dem Element hinzufügen und im Workflow abfragen, ob eines davon gesetzt ist. Wenn ja, passe die Uhrzeit entsprechend an (bspw. 08:00-12:00 bei Vormittag und 12:00-16:00 bei Nachmittag).

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-200-Beitragsschreiber
Beiträge 62

Super, Danke das war es.

 

Im nachfolgenden Screenshot sieht man die Einstellung die gefehlt hat.

https://1drv.ms/i/s!AgR-nGarYRTdo6pLEekgfq6KUWtoog

 

 

 

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS