SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

HILFE: 200 GB Datenbankgröße in SharePoint erreicht

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 1 Antwort | 2 Followers

Top-25-Beitragsschreiber
508 Beiträge
Tom Scheuermann erstellt in 7 Sep 2018 16:29

Hi liebe Experten-Kollegen,

 

ich habe einen Kunden mit SharePoint 2013 Standard OnPremise.

Eine Sitecollection wird von einer Komponenten namens "Zetadocs" mit Dokumenten aus Navision befüllt.

 

Das Problem:

Die Content-Datenbank ist 200 GB gross und hat das Limit erreicht.

https://technet.microsoft.com/library/mt493258(v=office.16).aspx#ContentDB

 

  • RBS ist leider keine Lösung, weil die Größe ja trotzdem erhalten bleibt
  • wenn ich eine neue Sitecollection anlege, kennt die Lösung "Zetadocs" die alten Dokumenten nicht mehr und beginnt bei 0.
    Das geht also auch nicht.

Ich müsste nun auf den Support von bis zu 4 TB pro Datenbank vertrauen.

Der Kunde verwendet nur schnellen Speicher (SSD), die IOPS sollten also zu erreichen sein.

 

Weiss jemand von Euch

 

  • ob der SharePoint 2013 DICHT macht wenn das Limit erreicht wurde (also keine neuen Dokumenten mehr annimmt) ?
  • was ich tun muss, damit 4 TB Datenbankgröße unterstützt werden (Skript / Property / ????) ?

 

Danke für jede schnelle Hilfe !

 

Gruß

 

Tom

Greets

Tom

ts (-at-) computer-kreativ.de

Microsoft Certified IT Professional: SharePoint 2010 Administration
Microsoft Certified Technoligie Specialist: SharePoint 2010 Configuring

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
597 Beiträge

Hallo Tom,

du musst gar nichts machen, SharePoint macht nicht "dicht", wenn eine Datenbank größer wird. Microsoft spricht hier bewusst von "supported". Wie der Limits & Boundaries-Artikel (https://docs.microsoft.com/en-us/sharepoint/install/software-boundaries-and-limits) beschreibt, sollten ein paar Voraussetzungen am Datenbank-Server erfüllt sein, wenn die Datenbanken bis zu 4 TB groß werden sollen. Also eigentlich nur das beherzigen und ggf. umsetzen, dann läuft das.

Beste Grüße

Olaf

 

Seite 1 von 1 (2 Elemente) | RSS