SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Lesenden Zugriff auf die Zentraladministration einrichten

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 3 Antworten | 1 Follower

Top-50-Beitragsschreiber
219 Beiträge
petersen erstellt in 24 Jan 2018 11:41

Hallo,

für eine eigenständige Möglichkeit für Planungen und Analysen haben wir bei unserem Dienstleister beantragt lesenden Zugriff auf die Zentraladministration von SharePoint 2016 Server on-prem zu erhalten. Wir haben die Antwort erhalten, dass sie es versucht hätten und dies nicht möglich war.

Mir wurde aber mal gesagt, dass die Möglichkeit bereits mit SP 2013 geschaffen wurde. Weiß jemand  ob das nun möglich ist oder nicht?

Danke und viele Grüße,

Silke

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.742 Beiträge

Ich wäre ja nie auf die Idee gekommen, aber es hat mich jetzt interessiert und ich habe es auf einem 2013er getestet. Ergebnis: geht wirklich nicht. 2016 kann ich gerade nicht ausprobieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-50-Beitragsschreiber
219 Beiträge

Hallo,

das Problem ist, dass man selber überhaupt keine Übersicht auf der SharePoint Ebene hat, wenn man keine Möglichkeit hat auf die Zentral-Administration zuzugreifen. Weder für Planungen, noch für die Analyse bei Fragen und Problemen. Für jedwede Fragestellung oberhalb vom Site Collection-Bereich muss man einen Termin mit dem Dienstleister vereinbaren, damit man gemeinsam auf den Bildschirm des Dienstleisters gucken kann. Das ist nervig und alles andere als effizient.

Bislang habe ich es nur soweit geschafft, dass Leseberechtigte in der ZA zwar alle Punkte in der ZA sehen, aber praktisch keine anzeigen kann, wenn ich einen Punkt anklicke - hier fehlen dann die Berechtigungen :-(.

 

Top-10-Beitragsschreiber
18.742 Beiträge

Oft hilft es ja schon, wenn man Zugang zu den SharePoint-Logs hat (bei entsprechender Einstellung des Log-Level). Die Logs liegen ja im Dateisystem an einer konfigurierbaren Stelle und es muß möglich sein, Euch da einen Zugriff per File Share einzurichten. Zumindest das wird gerne gemacht bei gehosteten Umgebungen.

Die deutlich aufwendigere Methode ist die mandantenfähige Installation. Das ist das, was Microsoft selbst bei SharePoint Online macht. Damit kann man dann Benutzern Zugang zu der etwas anderen Adminoberfläche gewähren, wie sie auch in Office 365 ist. Man kann dann auch ausgewählte Einstellungen von Benutzern ändern lassen und z.B. erlauben, daß sie selbst neue Site Collections anlegen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS