SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

OneDrive for Business synchronisiert nicht, Spaltenwerte

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 6 Antworten | 1 Follower

Top-500-Beitragsschreiber
42 Beiträge
Andreas Order erstellt in 2 Jun 2016 14:43

Hallo zusammen,

wir möchten gerne für Bibliotheken das OneDrive for Business nutzen. Bei manchen Bibliotheken haben wir es bereits im Einsatz, nur bei manchen erhalten wir immer den Fehler:

Die Abfrage kann nicht abgeschlossen werden, weil die Anzahl der darin enthaltenen Nachschlagespalten den vom Administrator durchgesetzten Schwellenwert für Nachschlagespalten überschreitet. Error code=0x80070093, Error source=Groove

Die Bibliothek selber funktioniert, daher kann es an den Nachschlagespalten doch nicht liegen oder?

Hatte schon diesen Link gefunden, aber wie gesagt die Bibliothek funktioniert so ja und wie ich gelesen haben sollte man den Nachschlagewert nicht so weit erhöhen, welcher bei uns schon auf 12 steht.

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
18.808 Beiträge

Es sind alle Nachschlagefelder der Liste/Bibliothek in Summe gemeint. Dabei zählen nicht nur die klassischen Nachschlagefelder, sondern auch die davon abgeleiteten wie Personen- und Taxonomiefelder. Und auch Standardfelder wie "Erstellt von" und "Geändert von".

12 ist bei 2013 der Standardwert, den man durchaus auch erhöhen kann. Einfach mal ausprobieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.808 Beiträge

Kannst Du denn die Metadaten eines Dokumentes der Bibliothek im Browser bearbeiten? Und werden dann auch alle Werte, vor allem Nachschlagefelder, auch tatsächlich gespeichert?

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
42 Beiträge

ja das funktioniert, gerade nochmal getestet.

Top-10-Beitragsschreiber
18.808 Beiträge

Dann scheint es wohl tatsächlich ein irreführende Fehlermeldung zu sein. Ich kenne mich mit OneDrive leider nicht wirklich aus, aber durchsuche doch mal Hans' Seite. Wenn dann weiß er das: https://hansbrender.wordpress.com/

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
42 Beiträge

ah ok danke. Weißt du denn ob mit den Nachschlagespalten nur die Metadaten gemeint sind? Es sind nämlich 9 Metadatenfelder, 2 Datumfelder, 2 Textfelder und 3 Personenfelder.

Und wie gesagt liegt der Schwellenwert für Nachschlagespalten bei 12.

Top-10-Beitragsschreiber
18.808 Beiträge

Es sind alle Nachschlagefelder der Liste/Bibliothek in Summe gemeint. Dabei zählen nicht nur die klassischen Nachschlagefelder, sondern auch die davon abgeleiteten wie Personen- und Taxonomiefelder. Und auch Standardfelder wie "Erstellt von" und "Geändert von".

12 ist bei 2013 der Standardwert, den man durchaus auch erhöhen kann. Einfach mal ausprobieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
42 Beiträge

achso, ok, dann habe ich das falsch verstanden. Habe den Wert dann nochmal erhöht. Dann hat es auch funktioniert. Danke dir vielmals!

Seite 1 von 1 (7 Elemente) | RSS