SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Anfängerfrage: Inhalte aus Produktionsdatenbank abfragen

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 21 Antworten | 3 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32
D.B. erstellt: 3 Mrz 2014 11:17

Hallo,

wir setzen den SharePoint 2013 Foundation ein und möchte gerne Daten aus einer separaten SQL Datenbank abrufen.

Beispiel:

Der Nutzer soll in einer Liste wahlweise eine Kundennummer oder den Kundennamen eingeben. Die Felder sollen mit der Debitorenliste unseres ERP Systems abgeglichen werden (nur Lesezugriff) und vom Sharepoint ausgefüllt werden. Die Liste wird an sich nicht dramatisch, aber wenn man in 12 Monaten mal nach Kundennamen sortieren möchte, wäre es nur "schön", wenn der Kundenname nicht in 4 verschiedenen Variation dort stehen würde.

Für mich ist jetzt zuerst die Frage, ob das mit dem Foundation 2013 abzubilden ist und wie groß der Aufwand für jemanden ist, der sich eben erst in das Thema einarbeitet.

Falls noch jemand Tipps / Links / Stichwörter bzgl. der Umsetzung hat...

Bitte her damit!

Gruß

Daniel

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

SQL-Server kann man relativ einfach ohne Programmierung mit SharePoint Designer einbinden. Fange mal hier an zu lesen: http://msdn.microsoft.com/de-de/library/jj163139.aspx
Mit Foundation steht Dir allerdings nicht alles zur Verfügung, was dort beschrieben ist (z.B. Webparts). Die grundsätzliche Funktionalität ist aber gleich.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Beiträge 391

Hallo Daniel,

eine andere Möglichkeit besteht darin, die externen Kunden-Daten mit einer echten SharePoint Liste zu synchronisieren und diese dann ganz normal als SharePoint-Lookup zu verwenden. Der Vorteil: Keine Programmierung und einfache Architektur (alle Daten bleiben in SharePoint, mit allen Features).

Hier gibt's mehr Informationen zum Tool:
http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx

Die Lösung funktioniert nicht nur mit SQL Server sondern auch mit so ziemlich jeder anderen externen Datenquelle.

Beste Grüße, Frank

 

 

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo,

danke für den Tipp.

Ich häng natürlich direkt am nächsten Punkt fest.

Die Verbindung zum SQL kann nicht aufgebaut werden.

"Es kann keine Verbindung mit dem "LobSystem" (externes System) hergestellt werden. Ursache: Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden , oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob der SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (Provider: SQL Network Interfaces, error:26 - Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/ der angegebenen Instanz)"

Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie denn das Best-Practice bzgl. der Berechtigungen aussehen sollte. Eigener SQL Benutzer mit welchen Rechten?

Ich hab jetzt lange nach den passenden Antworten gesucht, aber ich find nix.

 

Gruß

Daniel

 

 

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo Frank,

habe mir Eure Seite angesehen und auch mal 10min in das Youtube Video investiert.

Schaut ganz gut aus, werde ich mir merken und auf jeden Fall einen Blick drauf werfen.

 

Danke

Daniel

Top-25-Beitragsschreiber
Beiträge 391

Du kannst das Tool auch gut verwenden, um Deinen Connection String (Verbindungszeichenfolge) zum SQL Server zu testen:

http://www.connectionstrings.com/sql-server/

In der Praxis wird man einen dedizierten Benutzer (SQL oder AD) verwenden und den Connection String sicherheitshalber im Secure Store speichern.

Danke fürs Feedback, Frank

 

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo Frank,

erstmal Danke an Euch beide für die Mühe hier im Forum.

Ich finde den SharePoint verdammt kompliziert. Ohne Hilfe.. na ja..

 

Ich habe auch schon was zum Secure Store gefunden,  dieser lässt sich aber nicht aufrufen.

Der Testzeitraum für dieses Produkt ist abgelaufen oder der freigegebene Dienst Secure Store Service wird für diese SKU nicht unterstützt.

Gruß

Daniel

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 630

Hängt damit zusammen, dass Du mit der SharePoint Foundation arbeitest. Da steht der Secure Store Service nicht zur Verfügung.

So kompliziert ist SharePoint eigentlich nicht, aber es braucht in diversen Bereichen einfach einige Erfahrung, weil es häufig Rahmenbedingungen gibt, die für die Vorgehensweise ausschlaggebend sind. Einfach nicht den Mut verlieren.

Beste Grüße

Olaf

 

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo,

inzwischen bin ich so weit, dass ich den Datenquellen-Explorer mit unserer Datenbank habe.

Bin mal gespannt, ob der SharePoint Designer die Tabellen irgendwann geladen hat.. dauert "erst" 15min...

:/

Edit: Der SharePoint Designer stürzt während des Ladevorgangs leider ab... Hat noch jemand eine Idee?

Edit2: Wenn ich den Tabellennamen manuell eingebe, stürzt das System nicht ab.. evtl. komm ich da weiter.

 

 

 

 

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

So, inzwischen bin ich dann doch weiter.

Ich habe eine Contact Tabelle unserer Testdatenbank ausgewählt und  "Alle Vorgänge erstellen" ausgewählt.

Funktioniert soweit auch ganz gut, bekomme nach Listenerstellung aber einen Fehler das die Daten nicht gerendert werden können.

Ich soll mich bitte an mich selber (der Webserveradministrator) wenden und das Problem mit mir besprechen....

:)

Falls jemand etwas mit der Korrelations-ID anfangen kann:

ddfa799c-85a7-b0cd-d09c-401e3f9b1be5

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

Gruß

Daniel

 

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 630

Mit der Correlation ID kannst Du im ULS-Log (C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOG) nach einer aussagekräftigeren Fehlermeldung suchen.

Beste Grüße

Olaf

Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo,

wie lautet die Datei nach der ich suchen soll?

Habe das Log dann per Powershell durchsucht:

Get-SPLogEvent -starttime "05/03/2014 07:37" -endtime "05/03/2014 07:45" | ?{$_.Correlation -eq "4f327a9c-35f2-b0cd-d09c-41d03fce111a"} | ft timestamp,category, message -autosize | out-file C:\splog.txt -Encoding utf8

Ich würde die Datei gerne als Anhang hinzufügen, aber das geht wohl nicht. Und ein CopyPaste sieht fürchterlich aus..

Hier ein paar "interessante" Auszüge des Logs:

05.03.2014 07:39:46 General                      Enter:IsIntranetAddress - Trying to find IP address of server name 'W01s009.Domain.com'.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
05.03.2014 07:39:46 General                      Exit:IsIntranetAddress - IP address of server name 'W01s009.Domain.com' is 'found'.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          
05.03.2014 07:39:46 Business Data                IsSystemTypeEnabled[Database] : True                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              
05.03.2014 07:39:46 Business Data                Chose SqlServer database access provider                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          
05.03.2014 07:39:46 Business Data                Initialized DbSystemUtility for LobSystemInstance with Id '464'                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
05.03.2014 07:39:46 Business Data                Db AuthN Mode: 'WindowsCredentials' Db Provider: 'SqlServer'                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      
05.03.2014 07:39:46 Business Data                Checking for current connection to SystemInstance: DomainName-TestDB                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  
05.03.2014 07:39:46 Secure Store                 The trial period for this product has expired or this feature is not supported in this SKU.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       
05.03.2014 07:39:46 Web Parts                    Error while executing web part: Microsoft.BusinessData.Infrastructure.BdcException: Unerwarteter Fehler bei der Shimausführung - Der Testzeitraum für dieses Produkt ist


05.03.2014 07:40:13 Business Data                Peforming invalidation for line 4 in partition 0c37852b-34d0-418e-91c6-2ac25af4be5b. Current line selector value for this partition is 4                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          
05.03.2014 07:40:13 Business Data                Peforming invalidation for line 8 in partition 0c37852b-34d0-418e-91c6-2ac25af4be5b. Current line selector value for this partition is 12                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
05.03.2014 07:40:13 Business Data                Peforming invalidation for line 16 in partition 0c37852b-34d0-418e-91c6-2ac25af4be5b. Current line selector value for this partition is 28                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
05.03.2014 07:40:13 Business Data                Peforming invalidation for line 64 in partition 0c37852b-34d0-418e-91c6-2ac25af4be5b. Current line selector value for this partition is 92        

 

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Gruß

Daniel

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

Das ist immer noch dasselbe Problem. Wie Olaf weiter oben schon geschrieben hat, steht Dir der Secure Store Service in Foundation nicht zur Verfügung. Eine Möglichkeit das zu umgehen: http://blogs.evocom.de/af/archive/2011/05/06/bcs-–-application-pool-konto-für-die-verbindung-nutzen-reverttoself.aspx

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Beiträge 32

Hallo,

habe mir den Artikel von Andi sowie den Blog bzgl. des Double Hops durchgelesen und komme langsam ins grübeln, ob sich der Aufwand für die Kerberos Umstellung lohnt, ob ich RevertToSelf nutzen soll oder ob ich das Eingabefeld für den Kundennamen manuell pflegen soll. Wenn ein Kunde fehlt, müsste dass halt nachgepflegt werden. Der Aufwand ist ja überschaubar.

Nachteil bei der letzten Variante wäre ja, dass man bei weiteren SharePoint Projekten Einschränkungen hätte..

Da wir das System ja produktiv einsetzen möchten und auf dem SQL Server unsere ERP Datenbank (MS Navision) für verschiedene interne Mandanten läuft, bin ich natürlich etwas verunsichert bzgl. der RevertToSelf Verbindung.

Wir haben hier eine Server2012 Domäne mit einem Windows 2008R2 SQL (auch 2008R2) Server im Einsatz. Wir haben hier 2 gleichberechtigte Administratoren und die wären auch die einzigen Mitarbeiter, die am SharePoint Administrativ tätig würden.

Danke für Eure Unterstützung!

 

Gruß

Daniel

 

 

 

Top-10-Beitragsschreiber
Beiträge 19.009

Wenn Ihr evtl. noch mehr Navision-daten in SharePoint verwenden möchtet und das an mehreren Stellen, könnte sich der initiale Aufwand mit Kerberos ja durchaus lohnen. Ansonsten kann man auch mit RevertToSelf leben, vor allem wenn nur lesend auf die Daten zugegriffen wird. Man hat eben keine integrierte Sicherheit, die dafür sorgt, daß jeder nur "seine" Daten sieht.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 2 (22 Elemente) 1 2 Weiter > | RSS