SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure
Die Zukunft von SharePoint - Cloud only, Cloud first und On-Premise

Blogs

Fabian´s Blog [SharePoint MVP]

Syndication

Nach der SharePoint Conference in Las Vegas und diversen Ankündigungen und Meinungen rund um die Strategie von SharePoint, Office 365 und Yammer, möchte ich in diesem Beitrag mal meine Sicht der Dinge wiedergeben. In der Woche vom 3. bis zum 7. März öffnete Microsoft die Türen der SharePoint Conference 2014 in Las Vegas. Im Venetian Hotel begrüßte der Softwarehersteller aus Redmond mehr als 10.000 Teilnehmer und 200 Partner aus über 85 Ländern. Die Konferenz hat noch einmal deutlichgemacht, welchen Weg Microsoft einschlagen wird und das ist die Cloud. Bereits in der Key Note haben die Top Manager Jared Spataro und Jeff Taper sehr klar dokumentiert, was die Vision ist und wie Microsoft diese umsetzen möchte. Spataro beschreibt die vier Grundprinzipien der zukünftigen Arbeitswelt:

  1. We believe the future of work is all about working as a Network.
  2. We believe in personal insights that can be heard when you cut through the noise.
  3. We believe in the power of an open development platform and a robust ecosystem.
  4. We believe that the future of work is only possible when people can work anywhere on any device

Auf dieser Annahme wird Microsoft seine Produkte weiterentwickeln. Im Kern steht hierbei Office 365, das SharePoint Online, Exchange Online, Lync und Yammer mehr zusammenwachsen lässt und eine integrierte soziale Arbeit ermöglichen soll. Spataro betont, dass die Umsetzung der Vision nur möglich ist, wenn die Strategie auf die Cloud ausgelegt ist, denn nur hier seien schnelle Innovationen und eine virale Verbreitung möglich. Erstmals hat Microsoft noch einmal deutlich unterstrichen, dass es seinen Fokus in der Weiterentwicklung der sozialen Features auf die Cloud legen wird und nicht nur Cloud first, sondern Cloud only. Man ist sich dem Stellenwert von SharePoint am Markt sehr bewusst und wird SharePoint auch zukünftig mit neuen Releases weiterentwickeln und betreiben, der Fokus liegt aber auf Yammer und Office 365.

Microsoft beschreibt seine Strategie aber nicht als Einbahnstraße, sondern als ein „sowohl als auch"-Prinzip. Wer weiterhin SharePoint On-Premise betreiben möchte, dem werden die sozialen Dienste nicht verschlossen sein. Microsoft strebt hybride Szenarien an, in denen die sozialen Dienste rund um Yammer und Office 365 gemeinsam mit der Zusammenführung von Identitäten und Profilen auch in der serverbasierten Welt möglich sein wird. Wer also denkt, das Microsoft SharePoint auf ein Abstellgleis stellen wird, der liegt meiner Meinung nach falsch. Microsoft hat für das kommende Jahr eine neue Version von SharePoint und Office angekündigt, die wichtigen Neuerungen sowie eine bessere Integration in die Cloud-Dienste rund um Office 365 bringen werden. Derzeit setzen 60 Prozent der Fortune 500-Unternehmen SharePoint On-Premise als strategische Plattform ein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in den kommenden Jahren all diese Unternehmen in die Cloud gehen, zumal diese Plattform längst nicht alle Szenarien abbilden lässt (ich denke da nur an Web Content Management oder erweiterte Prozesslösungen). Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass diese großen Unternehmen eine Stimme in der Strategie von SharePoint On-Premise einbringen werden.

Die Weiterentwicklung der sozialen Features in der Cloud zu fokussieren, ist meiner Meinung nach nachvollziehbar und sinnvoll. Die stetig ändernden Anforderungen am Markt und die hohe Dynamik lassen sich in einer Software mit einem mehrjährigen Produktzyklus schlichtweg nicht realisieren. Die Cloud gibt dem Hersteller die Möglichkeit, stetig Änderungen und Erweiterungen in sein Angebot zu integrieren und hiermit die Anforderungen und Wünsche zu befriedigen.

Für die SharePoint-Community gilt es nun nach passenden Szenarien und Konzepte zu suchen, die diese beiden Welten sinnvoll zusammenführen.


Bereitgestellt 12 Mrz 2014 8:13 von Fabian Moritz
Gespeichert unter: , , ,