SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure
IISRESET vs. Worker Prozess Recycle

Blogs

Fabian´s Blog [SharePoint MVP]

Syndication

Viele Anleitungen in Blogs, Büchern oder auch von Microsoft enden mit dem magischen Befehl IISRESET (Neustart der Internet Information Services Dienste). Aus meiner Sicht ist ein IISRESET die so ziemlich rabiateste Methode, weil hiermit alle dem IIS untergeordneten Dienste (W3SVC, WAS, FTP etc.) neu gestartet werden, was oftmals nicht erforderlich ist. In der Regel - und das ist meine Empfehlung - reicht es aus, den Worker Prozess des Anwendungspools für die betreffende(n) Webanwendung(en) neu zu starten (wiederverwenden). Hierdurch sind weitere Anwendungen von dem Recycle nicht betroffen. Der Neustart des Anwendungspools kann direkt in der Verwaltungsoberfläche des IIS Managers durchgeführt werden. Außerdem kann dieser Arbeitsschritt durch verschiedene Tools automatisiert werden.

Beim IIS 6.0 kann ein von Windows Server 2003 mitgeliefertes VB-Script genutzt werden:

%windir%system32\iisapp.vbs /a "DefaultAppPool" /r

Der IIS 7 stellt hierfür ein dediziertes Kommandozeilenwerkzeug bereit:

%windir%\system32\inetsrv\appcmd recycle AppPool “DefaultAppPool”

Entwickler können ein kostenloses UI Tool von Spence Harbar verwenden, das neben dem Recycling auch das Warm up nach dem Neustart ermöglicht.

image


Bereitgestellt 2 Sep 2009 7:45 von Fabian Moritz
Gespeichert unter: , , ,